Ein " Autoklav " ist ein gasdicht verschließbarer Druckbehälter der für die thermische Behandlung

       von Stoffen im Überdruckbereich eingesetzt wird. Der Autoklav wurde im Jahre 1674 von dem

                     französischen Physiker Denis Papin entwickelt und 1681 patentiert.

 

                                       Bauzeit etwa 2 Wochen - Gewicht 600 Gramm.

                         Material - Pappe, Pappel- und Fichtenholz, Keramikmasse,Silberfolie.

    

                         Das Model wird durch 4 kleine LED-Lämpchen im Innern beleuchtet.

     

     

     

     

                                                  

Nach oben